Zahlenmauer Subtraktion bis 20

3 Mathe-Arbeitsblätter mit Lösungen

Mit Zahlenmauern zu rechnen ist ganz schön schwer. Ihr müsst erst einmal verstehen, was Ihr überhaupt machen müsst.
In der ersten Zeile stehen drei Zahlen. Nehmt zunächst die ersten beiden Zahlen und rechnet Minus. Also die erste Zahl minus die zweite Zahl. Das Ergebnis schreibt Ihr unter die beiden Zahlen in das leere Kästchen der zweiten Reihe. Nun nehmt Ihr die zweite und die dritte Zahl der ersten Reihe und rechnet die zweite Zahl minus die dritte Zahl. Das Ergebnis schreibt Ihr unter die beiden Zahlen in das leere Kästchen der zweiten Reihe.
Nun habt Ihr schon die zweite Reihe der Zahlenmauer gefüllt. Jetzt kommt noch die dritte Reihe dran. Dazu rechnet Ihr die erste Zahl der zweiten Reihe minus die zweite Zahl der zweiten Reihe. Das Ergebnis schreibt Ihr in das noch leere Kästchen der dritten Reihe. Und schon habt Ihr die Zahlenmauer gelöst. Ist doch gar nicht so schwer oder!?

Das erste Arbeitsblatt könnt Ihr kostenlos herunterladen.

Zahlenmauern lösen

Löse die Subtraktionsmauern. Der jeweils rechte Stein muss vom linken Stein abgezogen werden. Das Ergebnis kommt in den Stein darunter. Der Zahlenbereich geht bis 20.

PDF-Download Arbeitsblatt 2 Arbeitsblatt 2 + Lösung - (nur mit Login)

PDF-Download Arbeitsblatt 3 Arbeitsblatt 3 + Lösung - (nur mit Login)